Zweierlei Filet mit Fächerkartoffeln

Enthält Spuren von Werbung

Vor ein paar Wochen hatte ich mal wieder ein paar Freunde zu Besuch und kurz zuvor beim Edeka A.Zierles e.K – Oer-Erkenschwick ein sehr gutes irisches Rinderfilet erhalten. Da meine Freunde durchaus gute Esser sind, noch ein Schweinefilet organisiert und ein paar Kartoffeln und los ging es.

Das Schweinefilet wurde in kleine Medaillons geschnitten, in einer Schale mit Olivenöl übergossen, mit Pfeffer und grünen Kräutern gewürzt. Anschließend ging es für vier Stunden zum Marinieren in den Kühlschrank.

Das Rinderfilet in gleichmäßige Scheiben geschnitten und bei 120° C im Weber 731004 Smokey Mountain Cooker 57 cm (wobei es bei mir einer mit 37 cm ist) auf 55° C gezogen.

In der Zwischenzeit wurden die Kartoffeln geschält und bis auf ca 0,2 cm eingeschnitten (zwei Schaschlikspiesse daneben leben hilft ungemein), mit Olivenöl eingepinselt und mit Paprika gewürzt. Das ganze ging dann bei 180° C für ca. 1 Stunde in den Backofen. Den ganzen Beitrag lesen »

Posted from here.

Geschrieben in BBQ-Schlumpf,Schlumpf kocht... | Tags: , , , , , , , , | Kommentare aus

Heute ging…

Enthält Spuren von Werbung

… es das erste Mal auf Cachingtour mit dem Fahrrad. Nachdem gestern bereits die Route ausgesucht und auf den Garmin Dakota überspielt wurde, ging es heute nach dem Aufstehen los. Ein paar letzte Vorbereitungen und dann ging es ab auf’s Rad zum ersten Tradi. Leider konnten wir hier trotz intensiver Suche und Hilfe der Nachbarn keine Dose finden, so dass es ohne Log weiter gehen musste. Den ganzen Beitrag lesen »

Geschrieben in BBQ-Schlumpf,Geocaching,Schlumpf kocht...,Schlumpf on Tour | Tags: , , , , , | Kommentare aus

Die letzte Nacht…

… in Hamburg haben wir nun leider hinter uns gebracht. Vorweg : auch gestern Abend das Essen im Hotel war einfach traumhaft – wenn wir nochmal nach Hamburg fahren (was wir fest vorhaben), dann geht es wieder hier her.

Gestern Morgen ging es mit der Fähre wieder zu den Landungsbrücken, von dort zu Fuß zum Chovoversum, wo wir uns haben 90 Minuten lang erzählen lassen, wie Schokolade gemacht wird, um dann selber eine Tafel zu kreieren. Per pedes ging es dann weiter zum Deutschen Zollmuseum und von dort zu Spicy’s Gewürzmuseum. Den ganzen Beitrag lesen »

Posted from here.

Geschrieben in Schlumpf's Welt,Urlaub 2016 | Tags: , , , , , , , , , , , | Kommentare aus

Auch der zweite Tag….

… liegt nun hinter uns. Das Frühstück vom Vortag war genießbar,  als reichhaltig und lecker würde ich es allerdings nicht bezeichnen. Wir sind gespannt, wie das Frühstück heute in unserer Hamburger Unterkunft wird, das Abendessen im Restaurant gestern war jedenfalls ein Gedicht.

Nach unserer Ankunft gestern hier am Hotel erhielten wir den Tipp, uns den Hamburger Sehenswürdigkeiten mit der Fähre anzunähern. Ein Tipp, der wirklich Gold wert war. Neben dem Spaßfaktor ging es noch wesentlich schneller, als zuvor von mir per Fahrplanapp und S-Bahn ermittelt. So werden wir auch gleich wieder die Fähre nutzen. Den ganzen Beitrag lesen »

Geschrieben in Schlumpf's Welt,Urlaub 2016 | Tags: , , , , , , , , , , | Kommentare aus

Der erste Tag…

.. des Urlaubs und auch die erste Nacht liegen hinter uns :

Auf der ersten Etappe unseres Städtetrips ging es nach Bremen – zum Roland, dem Rathaus, der Schlachte und den Bremer Stadtmusikanten. Insgesamt alles interessant und sehenswert.

Die Nacht haben wir in einem Hotel etwas außerhalb verbracht, was aber völlig okay war. Die Betten waren bequem und man konnte problemlos schlafen. Das Essen und die Getränke abends an der Bar waren absolut empfehlenswert und preislich vollkommen in Ordnung. Allein die Renovierung des Hotels war etwas störend, aber eigentlich ist man zwischen 9 und 18 Uhr ja auch nicht auf dem Zimmer. Das Frühstück werden wir jetzt gleich testen, bevor es weiter nach Hamburg geht. Den ganzen Beitrag lesen »

Posted from here.

Geschrieben in Schlumpf's Welt,Urlaub 2016 | Tags: , , , , , | Kommentare aus

Heute…

… zusammen mit Frosch989 und unseren Gastcachern endlich nach langer Zeit mal wieder eine Runde gedreht. Auf Grund des angesagten Wetters sollte es ein kleiner Multi in der Nähe sein und da kam mir dieser bei der Planung gerade recht.

Eine wirklich schöne Runde in einem schönen Gelände. Gut zu findende Stationen und auch die Rätsel waren schnell zu lösen. Die LibRo-Runde steht auf jeden Fall auf der To-Do-Liste, nachdem diese Runde einfach überzeugte.

 

Geschrieben in NRW,Schlumpf's Welt | Tags: , , , | Kommentare aus

Schlumpf's Tags

Kategorien

Archiv

Geocaching

Profile for SchlumpfsWelt

Credits

Dieser Blog wird betrieben mit Wordpress auf Webspace von All-Inkl.